myspace layout codes

myspace layout



Glasgow

Gestern bin ich mal nach Glasgow gekurvt. Mit dem Zug. SSHHHOOPPPIINNGG!!!! Ich oeffnete die Tuer zum Paradies als ich das Primark Kaufhaus betrat....Ich hab mir ein todes todes tussi pornomaessiges Portemonaie gekauft...Schwarz und Schlangenlederoptik aussen, pink innen....so geil. Zum Mittagessen hatte ich eine heisse Kartoffel gefuellt mit Kaese und gebackenen Bohnen...goettlich...Ich habe mirselbst geschworen, ich werde diese Delikatesse in mein Heimatland bringen und die Menschen aufklaere, dass man auch in Grossbritannien nicht verhungern muss...Dann war ich in so nem Haus mit angrenzenden Lagerhallen, da war ein Flohmarkt. Da gings zu wie auf nem tuerkischne Basar. Sehr krass. Hab Buecher geshoppt. Zum Nachmittagstee hab ich mich in den beruehmten Willow Tea Room begeben und dort ein  Vanille-Teechen gesueppelt. Beruehmt ist das Etablissement deshalb, weil der Kuenstler Rennie MacKintosh (sehr, sehr, sehr beruehmt) die Deko uebernommen hat. Ich hab mich sehr mondaen gefuehlt.

Im Ganzen war Glasgow ganz cool. Aber Edinbugh is definitiv geiler. Und was auch noch war: in vier Wochen Edinburgh hab ich net einmal nach dem Weg gefragt. Gestern hab ich mich 2 (!) Mal verlaufen....bekloppt....

Gestern abend hab ich X-Faktor geguckt, das ist sowas wie DSDS....Sehr geil. Noch eine lebenswichtige Information fuer Euch: Big Brother is hier doof...

Hasta maniana!

25.8.08 14:36
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de