myspace layout codes

myspace layout



Montag

Gestern habe ich eher unspannend verbracht. Das Wetter war so uselig und Schule war voll nervig. Abends hab ich schoen gelesen und ein bischen das Paket gepackt mit den Sachen, die ich schon nach Hause schicken. Damit Platz fuer Souvenirs ist...

Heut morgen war ich ein bischen shoppen, hab aber ganz artig nix gekauft...ist ganz schoen teuer wenn man fast jeden abend in nen Pub geht...naja. Eine Stunde Schule hab ich schon hinter mir. Wir sollten kurze Praesentationen machen ueber ein Thema unserer Wahl. Da hab ich den Battle of Culloden genommen weil ich studier ja Geschichte und das fand ja in Schottland statt, fand ich voll passend. Hab bei meinem schottischen Lehrer ein bischen Eindruck gemacht, was ich so alles weis...spass....ich bin endmuede heute. Nein, diesmal kein Feueralarm...naja, mal gucken was ich heut so treibe. Maria hatte gestern Herrenbesuch, da wollt ich net anklopfen und fragen: und, was machen wa heut so??? Aber lustig waers gewesen...naja, war mir ganz recht, mir war gestern eh eher nach rumliegen und nix tun. Ach, ich wuenscht ich haett meine Margo und meinen Fernseher hier...

So, das wars eigentlich schon. Ich koennt Euch noch kurz erzaehlen, dass ich auf der Bottstour aufm Loch Lomond Musiker aus Singapore getroffen hab, die beim Military Tattoo mitspielen. Und ich koennt Euch auch noch erzaehlen, dass die Annika mich uebelst reingelegt hat. Sie hat naemlich behauptet, ihr Perso wuerde net fertig und deshalb koennte sie nicht nacht Schottland kommen...PANIK!!! Aber alles Luege. In zwei Wochen kommt sie schon, und eine Woche drauf die Jasmin. Und dann bin ich auch schon wieder daheim...die Zeit rast...der Hammer...

Bis morgen Ihr Lieben und geniesst den Tag!

19.8.08 14:15


Loch Lomond, Trossachs and Stirling

Gestern hab ich ne Tour mitgemacht. Erst gings kurz nach Glasgow, da haben wir aber nur kurz Kaffeepause gemacht. Betonwueste....Ich weis schon warum ich mich fuer Edinburgh entschieden habe...Danach gings zum Loch Lomond und seinen bonnie, bonnie banks (also seinen schoenen Ufern, da gibts hier son ganz bekanntes Lied...). Da hab ich mich dann mit nem Boot drueber schippern lassen. Dann gings in die Trossachs, so heisst das Gebiet. Da haben wir halt gemacht und unser Tourguide Graham hat uns bisi was ueber die Clans und Highlander erzaehlt, Waffenvorfuehrung inklusive (obwohl illegal in Schottland, aber nun ja....). Lunch gabs in Aberfoyle. Da hab ich mir ne Vorfuehrung mit Huetehunden angeguckt, das war echt cool. Man konnte auch Fotos machen lassen mit sich und nem Greifvogel, aber ich war etwas unentschlossen, wie ich sowas finden soll. Und mein Fahrlehrer hat immer gesagt: im Zweifel nie! Also gibt es davon kein Beweisfoto...Dann haben wir nochmal irgendow JWD Halt gemacht. Und zwar, damit wir Fotos von Hamish MacKay machen konnten...nein, kein beruehmter Star oder so...bei Hamish handelt es sich um ein Hochlandrind...sehr suess... Weiter gings nach Stirling. Da hab ich mir dann das Castle angeguckt, sehr wichtig fuer die Stuart Dynastie, die ueber 300 Jahre die schottischen Koenige und Koeniginnen stellte...Bonnie Prince Charlie war auch ein Stuart, mal so nebenbei. Naja, ich wander also gen Eingang und denk so bei mir: das Gesicht kenn ich! Und Recht hatte ich, das waren Leute aus meiner Uni, Studis und Dozenten. In Anglistik gibts immer die Bochum Summer School wo die schoen irgendwo hinfahren und dann Englishkurse machen....und dieses Jahr sind die in Stirling...Spass!!! Zum Abschied hat Graham "Tschuess my Dear!" zu mir gesagt, dass fand ich lustig. Waehrend der ganzen Fahrt sassen vier Inder hinter mir und die haben voll nach Indischem Retaurant geroffen...wollt ich mal erzaehlen. Abends hab ich mir die Ruhe angetan...Was heute ansteht weis ich noch net aber mir faellt grad noch net lustige Geschichte zu Samstag ein. Als ich am Castle war hab ich nen Labbi getroffen, der fuer die Armee arbeitet. Wir Hundefreunde standen dann da so rum und der Hundefuehrer hat son bischen erzaehlt. Eine Frau beugt sich runter und sagt dem Hund, wie toll er doch ist...blabla....und was macht der Vogel? Hebt sein Bein und pinkelt sie an! Dem armen Soldaten war das tierisch peinlich....ich fands lustig, vor allem weils net mich getroffen hat....Schadenfreude ist doch die schoenste Freude....

18.8.08 14:44


Edinburgh Castle und Comedy Show

Am Samstag hab ich schoen ausgeschlafen und bin anschliessend zum Castle. Die haben meinen Studentenausweis nicht angenommen und so musste ich den vollen Preis zahlen...boese! Naja, aber das Castle ist echt cool, man kann zusaetzlich noch ganz viele Museen drinnen angucken....Hab dann ein Paeuschen im Red Coat Cafe gemacht und mich sehr verraeterisch gefuehlt, weil die Red Coats oder auch Rotroecke sind die englischen Truppen  gewesen, die gegen die Schotten gekaempft haben...warum die sowas wohl in ihrem Schloss haben???

Abends haben Maria und ich uns eine Comedy Show angeguckt. Die war umsonst und fand im The Canon`s Gate statt. Peter Buccleigh (?) Hill and Comedians...wir waren voll stolz auf uns weil wir haben fast alles verstanden...nur wenn die lustige Lieder gesungen haben wurds etwas schwierig....war aber echt lustig und vor allem umsonst, da steh ich ja drauf...

18.8.08 12:17


Arthur`s Seat

 Donnerstag bin ich mal lustig zum Ocean Terminal gelaufen. Alle haben gesagt, das geht nicht. Ging aber doch. Hat nur ein bischen laenger gedauert. War aber net so super spannend. Bin bischen durchs Shopping Center gelaufen und dann wieder nach hause. Abends warn wir im Tron....

Am Freitag hatten wir um halb sieben morgens mal wieder Feueralarm...ganz was neues. Und da hab ich mir gedacht: ihr koennt mich alle mal ihr wisst schon was und ihr wisst auch wo, und da hab ich eiskalt meinen Wecker ausgemacht und bis elf geschlafen. Die erste Stunde hatte ich da eh schon verpasst und zur zweiten waer ich zu spaet gewesen, also hab ich mir den Tag mal frei genommen. Ausserdem war ich ein bischen erkaeltet. Und was tut man wenn man erkaeltet ist? Richtig, man geht wandern und besteigt einen Berg! Ich hab ja bestimmt schon von diesen Bergen erzaehlt, die hier ploetzlich mitten in der Stadt auftauchen. Das sind die Salisbury Cracks. Und auf einem dieser Berge is son Hubbel, das war mal ein Vulkan. Das ist Arthur`s Seat, benannt wohl nach Koenig Arthus weil das einer seiner letzten Aufenthaltsorte gewesen sein soll. Ich also los. Zwischen diesen Bergen hat man gar nicht mehr das Gefuehlt, man waere in einer Stadt....ich glaub ich hab den schwierigen Weg genommen, aber das war mir zu dem Zeitpunkt natuerlich net klar, sonst haett ichs ja net gemacht. Da sind so Steine, die fungieren als Stufen und man stiefelt dann so 30 Minuten oder mehr einfach mal bergan. Doof is wenns regnet weil dann werden die voll glatt. Dass war super anstrengend und Jasmin haett ganz laut geschrien, dass ich mir nix brechen soll. Aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Beweisfotos....Abends warn wir dann im Tron (oha, da haett jetzt mal keiner mit gerechnet!) und haben Yulias letzten Abend begossen....

Ich muss Euch kurz noch aufklaeren, dass ich Euch belogen habe. High Street und Royal Mile sind keineswegs dass gleiche. Die Royal Mile verbindet Edinburgh Castle mit dem Palace of Holrood House und ist unterteilt in Canongate, Lawnmarket, Castle Hill und High Street. Nur mal so zur Info, falls Guenter Jauch das mal zu fragen beliebt...

18.8.08 12:09


Feueralarm

Heute morgen um 5 Uhr hatten wir Feueralarm...meine Mitbewohnerin sagt so voll verpennt: "Das ist nur die Uebung, heut is doch Donnerstag!"...da hab ich sie ausgelacht. Boah was sah ich doof aus... Schwarzer Schlafanzug mit rosa Punkten, braune Turnschuhe, Lederjacke, Zoepfe, ungeschminkt...ganz gross...so standen wir dann alle im Flur rum, wir hatten keine Lust rauszugehen weil da war ja nirgendwo Feuer...na kam die Feuerwehr, angeblich mit 4 Loeschfahrzeugen. Der Chef war echt sauer, denn der Grund fuer den Alarm war, dass son paar lustige Voegel mit dem Feuerloescher rumgespielt haben und als dann dieses Pulver da rauskam, ist der Detektor angesprungen....was wuerden wir die feste hauen wenn wir wuessten wer das war...dann war also Entwarnung und ich bin wieder ins Bett. Konnte aber erst net einschlafen. Um halb sieben hab ich mir dann gedacht ich mach mal den Wecker aus und geh erst spaeter zur Schule...super Plan soweit...aber: um 7.40 Uhr ging der Alarm schon wieder los. Allerdings haben diesmal nur Maria und ich ueberhaupt die Zimmer verlassen...geil echt. Wir werden noch alle draufgehen weil der Alarm dauernd losgeht und ihn dann keiner mehr ernst nimmt...bin dann doch in die Schule weil war ja eh wach...aber ich bin so unfassbar muede....aber zum Glueck nur noch eine Stunde....dann werd ich mal in der Waverly Station Zugverbindungen checken und dann meine Tour fuer Sonntag buch (Loch Lomond, Stirling, Glasgow)...dann wander ich mal bis zum Ocean Terminal. Alle sagen das waer total weit aber ich kann das Wasser von hier aus schon sehen....so schlimm kann das net sein. Ich versuchs mal, und wenn ich mich doch verschaetze nehm ich einfach den Bus zurueck....und dann schlafen....

Gestern hab ich mal ausgetestet, wo meine Gastfamilie wohnt. Ist nicht weit. Ich muss aber nochmal nachgucken, welche Hausnr. die haben. Ich dachte eigentlich, es waere 45 aber auf der einen Strassenseit gehts von 1-39, auf der anderen von 2-72....hm....Gleis 9 3/4???

Abends warn wir mal wieder im Tron...wirste bekloppt. Gestern war Fussball und Mittwoch, was bedeutet die Getraenke sind sehr guenstig. Ergo: brechend voll. Dann haben uns da so Typen vollgelabert...ich kann nur sagen, besoffene Maenner sind immer oll, egal im welchem Land. Obwohl hier auch noch hinzukommt, dass man einer handfesten Pruegelei nicht abgeneigt ist...naja, warum ich das eigentlich erzaehle: einer der Typen hatte ne Freundin, die kommt aus Spanien. Und dann hat der uns angesprochen, ob wir uns ein bischen um sie kuemmern koennten und so...voll eigenartig schon mal. Dann sagt sie zu uns, der Typ waer LEIDER ihr Freund und sie wuerden zwar zusammen wohnen aber wer weis wie lange noch...Und dann toppt die Alte das noch, in dem sie der Yulia auf Spanisch erzaehlt, dass sie einfach zurueck nach Spanien fahren will und dann ruft sie ihn von da aus an, dass sie nicht mehr zurueckkommt....hammer hart woll???

Leute gibts....schoenen Tag Euch...

14.8.08 14:26


Military Tattoo

Erstmal ne kurze Zwischenfrage: Warum ist der gute Christian eigentlich der Einzige, der mir hier Feedback hinterlaesst??? Schaemt Euch...

 Das Tattoo: Yulia war zu spaet und hatte natuerlich die Tickets. Wir sind in der allerletzten Minuten rein, die haben schon die Tueren zugemacht. Naja, dann sassen wir natuerlich auch erstmal auf den falschen Plaetzen....die Leuten haben uns so derbe gehasst...aber dann endlich wars so geil. Neuseeland, Amerika und Singapore waren vertreten, die letztgenannten sogar mit Dudelsaecken...

http://www.edinburgh-tattoo.co.uk/programme/current.html

Das Programm, wens interressiert. Sehr geil waren die Knaben aus Norwegen, die haben ne super Show gemacht und dann anschliessend The Bonnie Bonnie Banks of Loch Lomond gesungen, und das ganze Stadium mit ihnen....dann sind alle Musiker und Taenzer nochmal ins Stadium gekommen und wir haben mit ihnen gemeinsam An Auld Lang Sayne und God Save the Queen gesungen... also, ich hab gesummt und nur den Refrain gesungen, mehr wusst ich halt net. Am Schluss stand ein einzelner Dudelsackspieler oben auf dem Schloss (hab ich uebrigens erwaehnt, dass das in einem extra errichteten Stadium am Edinburgh Castle stattfand und die ganzen Interpreten immer aus dem erleuchteten Schloss rauskamen?) und hat gedudelsackt...spass....hat halt aufm Dudelsack gespielt...sehr ergreifend. Zum grossen Finale sind dann nur die Dudelsackspieler dageblieben und haben Scotland the Brave gespielt....ich liebe das Lied...so genial... Zwischendurch wurden immer mit nem Beamer oder so Bilder an die Wand des Castles geworfen...naja, es hat die ganze Zeit geregtnet und es war richtig kalt und ich bin auch ein bischen erkaeltet, aber das war es echt wert. Und an der Erkaeltung bin ich ja selber Schuld, ich wollte net son Plastik-Poncho-Touri-Muellbeutel-Teil tragen...Fashion-Victim...

13.8.08 14:15


Tickets fuers Tattoo

GGGGGGGGGGGEEEEEEEEEEEEIIIILLLLLLLLLLLLLLLLLL!!!!!!!!!!!!

Wir haben Tickets fuers Military Tattoo. Das ist ne Militaerparade in so nem extra errichteten Stadium nahe dem Castle. Heute abend!!! Das wird so geil!!! Der Hammer!!! Hab grad ne SMS von Yulia gekriegt. Ich werd bekloppt....Dudelsackmusik....toll....ich berichte morgen genaues. Und ich mach natuerlich Beweisfotos. Nehmt Euch schon mal Urlaub, dass wird ein bischen dauern, bis ich Euch alle Fotos gezeigt habe....

Gestern war ich nach der Schule auf nem Kunsthandwerksmarkt. Der war echt huebsch aber es gab auch nicht viel anderes als bei uns, und teuer wars natuerlich auch. Dann hab ich versucht meine Speicherkarte irgendwo loszuwerden, aber das ging nicht so gut... Ich frag gleich mal Megan....abends warn wir, ich traus mich kaum zu sagen, im Tron. War aber ganz cool. Mich hat son Typ angelabert, 100 Jahre alt. Was machtn so einer in ner Studentenkneipe??? Ich hab unverbindlich gelaechelt und ein auf Auslaender gemacht....gruselig...naja, Verrueckte gibt es ueberall...naja, sonst ist nix spannendes passiert....hm....mir gehts wieder gut nach Sonntag und ich hab schon schrecklich viel Geld ausgegeben, obwohl ich eigentlich nichts gekauft habe...aber sonst...

Ach ja, ich moechte Euch noch an zwei schottischen Bezeichnungen fuer Regen teilhaben lassen.

1) liquid sunshine (fluessiger Sonnenschein)

2) premature Whisky (fruehreifer Whisky)

 Lachste Dich kaputt.... Schoenen Tag Euch, ich meld mich morgen und berichte vom Tattoo....geil....

12.8.08 14:21


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter] Gratis bloggen bei
myblog.de