myspace layout codes

myspace layout



Murder and Mystery Tour

Gestern bin ich nach Haus nach der Schule und hab schoen relaxt. Hab dann bei The Cadies and Witchery Tours ANGERUFEN. In der Tat, das hab ich mich getraut. Ich HASSE telefonieren auf English...Bin dann um neun am Treffpunkt am Castle Hill gewesen, um mich der Murder and Mystery Tour anzuschliessen. Angefuehrt von einem Vampir sind wir dann durch die kleinen Gassen und dunklen Strassen Edinburghs getourt. War sehr cool. Son anderer Typ ist staendig im Kostuem irgendwo hervorgsprungen und hat uns erschreckt. Sehr spassig. Hab dann auf der Tour ein Paerchen kennengelernt die aus Wuppertal kommen. Bin dann mit denen noch einen trinken gewesen.

Mein Plan fuer heute sieht so aus, dass ich die letzte Unterrichtsstunde schwaenze, hab mein Zertifikat naemlich schon in der Hand. Geh getz endlich in die Portrait Gallerie und anschliessen Pralinen fuer Agnes kaufen. Heute abend werd ich packen und fernsehen...

Das war hier erstmal mein letzter Eintrag. Vielleicht find ich zwischendurch Zeit und die Moeglichkeit, etwas zu schreiben. Falls nicht werde ich den Blog aktualisieren, wenn ich wieder daheim bin...Wie schnell die Zeit verging, woll??? Sechs Wochen sind schon rum. Schwupps die Wupps...

Ich wuensch Euch allen ne schoene Woche und sag dann mal bis uebernaechsten Sonntag, wenn die Heimat mich endlich wieder hat....

5.9.08 14:18


Mittwoch

Gestern hab ich meine letzte Stunde geschwaenzt und war im Elephant House. Danach bin ich ein bischen rumgelaufen. Hab rausgefunden, wohin mich Jacob`s Ladder fuehrt, das ist so ne Treppe. Sehr unspannend, bin getz aber um einiges schlauer. Bin dann nach Hause, es war naemlich scheussliches Wetter. Bin erstmal schlafen gegangen. Hab Agnes zu Tode erschreckt, weil sie mich net gehoert hat, dabei war ich voll laut. Abends hab ich mit mirselbst nen Fernsehabend gemacht. Wollte eigentlich "Lost ins Austen gucken" aber ITV1 scheint der einzige Sender zu sein, denn wa net haben. Muss ich mir das im Internet besorgen...Vivie, wenn Du das liest: setz Dich schon ma dran!!!

Heute hab ich rausgefunden, dass meine Gastmutter gar nicht McGraw sonder McCraw heisst...wirste bekloppt. Lernt man jeden Tag was neues hier.

Heute will ich eigentlich ne Gruselgeistertour durch die City machen. Mal sehen. Berichte morgen mehr. Morgen ist der letzte Tag Schule, ist das geil oder geil????

4.9.08 14:13


Five o`clock Tea

Gestern hab ich erst einen Abstecher zum Friedhof von Greyfriars gemacht. Da hab ich dann zwei Graeber und ne Statue fotografiert. Nein, ich bin nicht total verrueckt geworden und verbringe meine Zeit neuerdings auf Friedhoefen. Des Weiteren trinke ich auch kein Blut und kann  immer noch Sonnenlicht ertragen. Die Friedhof Nummer hatte einen Grund, und zwar nen guten wie ich finde. Hier gibts ne Geschichte von nem Hund, der hiess Bobby. Der hat sein Herrchen ganz doll lieb gehabt und die sind mittags immer in so ein Cafe gegangen und da hat der gute Bobby auch immer was abgekriegt. Als nun Herrchen gestorben ist hat Bobby 14 (!) Jahre auf dem Friedhof gewohnt, ganz nah an Herrchens Grab. Mittags ist er weiterhin zum Cafe gegangen und hat dort seine Mahlzeit erhalten. Die Leute aus der Gegend haben sich um ihn gekuemmert, sprich Futter, Tierarzt, Unterkunft,...als in Schottland ein Gesetz eingefuerht wurde, dass jeder nicht angemeldete Hund getoetet wird, da hat son ganz hohes Tier aus der Politik hier dem Bobby ne Hundemarke gekauft. So konnte er dann weiter auf dem Friedhof leben. Und er ist nun - als einziger Hund von dem ich weiss - auf einem normalen Friedhof beerdigt... So war das. Hab also Fotos gemacht. Hab mich danach im Elephant House, der Geburtsstaette Harry Potters, zum einem five o`clock afternoon vanille Tee niedergelassen. Fuehlte mich sehr inspiriert, haette am liebsten direkt ein Buch geschrieben. Dann hab ich die Bustickets fuer Jasmin und mich gekauft. Als die Trulla da in der Touri-Info den Preis sagt, bin ich fast hintern ueber gekippt. hab aber doch noch voll das Schnaeppchen gemacht, hab eine sehr kluge Mitarbeiterin ergattert. Heute muss ich mal bei easyjet anrufen, hab ein wenig Gepaeckprobleme...Dann geh ich vielleicht in die Portrait Gallery und anschliessend wieder ins Elephant House, da mach ich dann meine Hausaufgaben. Agnes muss heut arbeiten, d.h. Fernsehabend im Namen des Studiums...ist ja schliesslich auch alles auf English...Naja, meine Zeit hier neigt sich dem Ende...Freu mich auf zu Hause, werd Edinburgh aber vermissen...ist ne tolle Stadt...Am Samstag fahr ich ja zu den ROYAL Highland Games in Braemar und am Sonntag kommt ja dann auch schon Jasminchen...das bedeutet Freitag ist mein letzter Eintrag...werd nachtragen, wenn ich zurueck bin....macht Euch auf Milliarden Fotos gefasst....Folter pur, aber da muesst ihr durch...Schoenen Tag Euch allen, bis morje...

3.9.08 14:22


Wochenende mit Annilein

Am Freitag hab ich die Anni vom Flughafen abgeholt. Sind dann ein bischen in Edinburgh rumgelaufen. Um vier ging unser Bus nach Inverness. Die Fahrt war gefuehlte tausend Stunden lang. Einmal angekommen waren wir, erstaunt will ich es nennen, dass ein "en suite" Badezimmer bedeutet, dass die Dusche neben dem Bett steht. Aber mal abgesehen davon  war unsere Unterkunft super. Am Samstag haben wir dann ne Loch Ness Tour gemacht und im Zuge dessen auch Urquhart Castle besichtigt. Am Abend sind wir dann mit oeffentlihen (!) Verkehrsmitteln zum Culloden Battlefield gefahren. Hatten ein bischen zu wenig Zeit fuer das Visitorcentre, aber nun ja. Haben da nen kurzen Film ueber die Schlacht gesehen. Da steht man in der Mitte des Raumes und an allen vier Waenden um einen rum werden unterschiedliche Perspektiven des Kampfes gezeigt. Das war mal richtig cool. Hab dann erstmal fuer 30 Pfund Souvenirs gekauft, Buecher, Karten,....alles aus rein wissenschaftlichen Gruenden, versteht sich. Studier ja schliesslich Geschichte. Sehr geil war, dass in dem Shop auch die Buecher von Diana vertrieben werden. Alle, die wissen wovon ich rede, koennen sich mal mit mir freuen. Alle anderen sollten sich die Buecher von mir leihen, die sind naemlich echt geil. Dann sind wir auf dem Schlachtfeld rumgewandert. War nix mehr los um die Zeit. Haben Blumen niedergelegt (geklaute Disteln und Heidekraut, sehr schottisch von uns...) und waren sehr ergriffen. Am Sonntag sind wir dann gegen elf zurueck nach Edinburgh. Die Fahrt ging viel schneller und war ganz ok. In Edi waren wir dann bischen shoppen, v.a. Souvenirs. Hab mir aber auch ein schoenes Kleid gekauft fuer das Krimidinner...Abends war dann hier Feuerwerk, weil die Festivals nun alle zu Ende sind. Gestern hab ich die Anni dann zum Flughafen gebracht. Getz isse wieda wech...Bin danach kurz in mein temporaeres schottisches Zuhause und hab mir den Weg nach Stockbridge beschreiben lassen. Hab da dann zwar kein Geschenk fuer Jasmin gefunden, wie eigentlich geplant, aber dafuer ein anderes tolles Souvenir. Bin dann weiter auf die Royal Mile und hab dann dort das, wie ich finde, perfekte Geburtstaggeschenk ergattert. Wenn Jasmin sich net freut sitzt sie direkt wieder im naechsten Flieger nach Hause...(haste gehoert, Blondie?) Hab auch noch ein Souvenir fuer moi gekauft, aber ich KONNTE einfach nicht anders. Ihr werdet es verstehen, wenn ihr es seht....

Vor lauter Buecher und Souvenirs wird mein Koffer wohl zu schwer. Hab mir darum noch ne Reisetasche gekauft. Die kann ich waehrend des Urlaubs bei meiner Gastmutter zwischenlagern.

Nur noch vier Tage Schule....

2.9.08 14:28


Tartan Weaving Mill & Gladstone`s Land

Gestern hab ich die Tartan Weaving Mill besichtigt. Nicht besonders spektakulaer. Viel shopping...war ganz lustig. Danach bin ich ins Gladstone`s Land gegangen, das ist ein Haus, das noch im Stil des 17. Jahrhunderts eingerichtet ist. War auch ganz nett...hab dann tourimaessig ein bischen Souvenir Krams gekauft...bin dann zurueck, hatte Dinner und war abends im Tron...sehr unspektakulaer, muss ich im Rueckblick sagen.

Gleich geh ich frittierte Mars-Schokoriegel essen. Ja, das klingt widerlich. Ja, es ist eine schottische Spezialitaet (obwohl die meisten Schotten was anderes behaupten). Und ja, ich werde einen Herzinfarkt bekommen. Aber nun ja, wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Werd dann mal versuchen, meine Naegel machen zu lassen...grusel...hoffentlich geht das ohne Termin.

Heut Abend geh ich aus, es ist der letzte Abend mit Reyes und Maria (ne andere Maria) zusammen. Denn morgen kommt ja das Annileinchen...hab schon ein Plakat gemalt...riesig und rosa...so muss das sein. Kann morgen also nicht schreiben, erst am Dienstag wieder....Anni kommt morgen gegen halb zwoelf, ich hol sie vom Flughafen ab und wir haben dann ca. vier Stunden in Edinburgh. Dann gehts mit dem Bus nach Inverness, dauert ebenfalls ca. vier Stunden. Da bleiben wir dann bis Sonntag. Und am Montag gehts wieder nach Edinburgh zurueck. Spass Spass Spass...jetzt ist meine Zeit hier schon fast rum. Verging wie im Flug...bald sehn wa uns alle wieder...macht et jut und schoenes Wochenende...Adios Amigos

28.8.08 14:22


Portobello Beach

Gestern bin ich mit dem Bus zum Portobello Beach gefahren. Hat mir gut gefallen. Kann man Urlaub machen. Aber ich war ganz traurig, da waren naemlich ganz viele Hundis.....naja, und nicht genug Cafes, so wie ich mir das eigentlich vorgestellt hatte. Bin dann zurueck und hab bis abends spaet mit meiner Gastmutter TV geguckt und gequatscht. Hab dann noch ein bischen gelesen. Ende im Gelaende...

27.8.08 14:21


Edinburgh Dungeon

Gestern nach der Schule bin ich zur Touristeninformation gegangen und hab mir ein Ticket fuers Dungeon gekauft. Hab glatte £5 gespart...der Hammer. Dungeon heisst Verlies und es handelt sich mehr oder weniger um eine Geisterbahn. Es war sehr unterhaltsam, aber kein bischen gruselig. Anschliessend wollte ich "mal eben schnell" Tickets fuer den Bus kaufen. Fuer Inverness und zurueck, weil Annileinchen kommt ja am Freitag!!!!! Bin also - voll klug von mir - in den Busbahnhof gegangen. Hab artig gewartet und den netten Mann am Schalter gefragt...hab aber leider nicht so 100% verstanden, was der gute Mann so von sich gab...und da hab ich mir gedacht: es ist wohl keine guten Idee, einem fremden schottischen Mann, den man nicht so gut versteht, Muttis Kreditkarte in die Hand zu druecken...also hab ich unverbindlich gelaechelt und bin zurueck zur Touristeninformation. Da hab ich dann 100 Jahre gewartet weil die Leute hier ankommen, abends, und haben keine Unterkunft!!! Dann stehn die da Stunde um Stunde und gucken sich Kataoge an, und die Infomenschen muessen dann da anrufen und nachfragen. Dann ists zu teuer, zu weit weg, zu dies, zu das...hallo???Bucht doch einfach mal, BEVOR ihr in den Flieger steigt!!! Leute gibts...schliesslich war ich dann auch mal dran und hab auch noch voll das Schnaeppchen gemacht...von wegen hier ist alles teuer....

Hab mir grad ein Busticket gekauft und werd gleich mal an den Strand fahren...haltet die Daumen dass es net regnet....

26.8.08 14:29


 [eine Seite weiter] Gratis bloggen bei
myblog.de